Questions and answers

Was ist das Spiralprinzip?

Was ist das Spiralprinzip?

Das Spiralprinzip ist ein didaktisches Prinzip, welches im Mathematikunterricht Anwendung findet. Es benennt das wiederholte Auftreten eines Lerngegenstandes, der Schülerinnen und Schülern in der Schullaufbahn mehrfach begegnet. Er kann dabei auf unterschiedlichen Ebenen durchdrungen werden.

Was bedeutet Spiralcurricular?

Von einem Spiralcurriculum spricht man in der Didaktik, wenn ein Thema planvoll über mehrere Jahre hinweg immer wieder neu und dabei auf ständig höherem Niveau behandelt wird.

Was bedeutet in der mathematikdidaktik handeln?

Mathematikdidaktik befasst sich mit Entwicklung, Durchführung (incl. Evaluation) und der theoretischen Fundierung von Mathematikkursen bzw. von Lernen von Mathematik. Entwicklung von Heil- oder Operationsverfahren und deren Evaluation).

Was ist das Eis Prinzip?

Ein mathematischer Sachverhalt sollte möglichst in allen drei Darstellungsebenen – enaktiv, ikonisch, symbolisch – erfasst werden. Der letzte Satz ist nach dem vorangegangenen fast selbstverständlich, wird aber manchmal auch gesondert als Prinzip vom intermodalen Transfer bezeichnet.

Was bedeutet natürliche Differenzierung?

Das zu erläuternde Konzept impliziert einerseits, dass Lernangebote für Schüler*innen differenziert sind, d.h. dass unterschiedliche Schüler*innen sich auf unterschiedliche Weise mit einem Themenfeld oder völlig anderen Themen auseinandersetzen.

Was ist Pikas?

Im Projekt PIKAS erarbeiten wir Materialien zur Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts in der Primarstufe. Zehn Doppelhaushälften bieten Ihnen dort forschungsbasierte, praxiserprobte Materialien und Konzeptionen zur Umsetzung guten Mathematikunterrichts mit Videos, Handreichungen, Links und vielem mehr.

Was sind fachdidaktische Grundlagen?

Fachdidaktik bezeichnet die wissenschaftlichen Disziplinen, deren Forschungs-, Lehr- und Entwicklungsgegenstände fach- bzw. domänenspezifische Lern- und Lehrprozesse sind.

Was sind Repräsentationsebenen?

Unterscheidet drei Repräsentationsebenen: Enaktiv: Erfassung von Sachverhalten durch eigene Handlungen. Ikonisch: Erfassung von Sachverhalten durch Bilder. Symbolisch: Erfassung von Sachverhalten durch Symbole (Text, Zeichen etc.).

Was heist Differenzierung?

Differenzierung (von lateinisch differentia „Unterschied, Verschiedenheit“) steht für: Differenzierung (Biologie), Entwicklung von Zellen oder Geweben. Differenzierung (Didaktik), an individuelle Begabungen und Interessen von Schülern angepasste Maßnahmen.

Was ist Differenzierung im Unterricht?

Differenzierung ist ein Begriff aus der Didaktik. Er bezeichnet die Bemühungen, durch organisatorische und methodische Maßnahmen den individuellen Begabungen, Fähigkeiten, Neigungen und Interessen einzelner Schüler oder Schülergruppen innerhalb einer Schule oder Klasse gerecht zu werden (siehe Heterogenität).

Was ist ein Pik As?

Pik As ist der Name des Jagdgeschwaders 53 der Wehrmacht.

What can John Bruner’s spiral approach be used for?

In the K to 12 Education Program, the spiral progression approach by John Bruner will be used in teaching Science, Mathematics, Araling Panlipunan (Social Studies), MAPEH (Music, Arts, Physical Education, and Health) and Edukasyon sa Pagpapakatao (Values Education).

What is the use of the spiral approach?

Jump to navigation Jump to search. The spiral approach is a technique often used in teaching or textbooks where first the basic facts of a subject are learned, without worrying about details.

Who is Jerome Bruner and what does he do?

Jerome Bruner is the proponent of this approach with principles derived from John Dewey. In the book The Process of Education, Bruner argues that curriculum should be designed in a way that it pursues a spiral progression that starts from simple to complex and requires revisiting prior knowledge (1960/1977).